Leben leben

13.05.2010

Mea Culpa …

Filed under: katzen-mäßig, wohnungs-mäßig — Schlagwörter: , — toengi @ 15:47 UTC

awake: since yesterday
mood: whatever
coffein: 7 Caffè Latte

Grüezi,
Ich trau mich schon gar nicht mehr hier etwas zu schreiben, nachdem ich das ganze so sträflich vernachlässigt habe …

Aber es ist so viel geschehen und wiederum nicht geschehen.

Beruflich bin ich vollkommen eingespannt und mache derzeit die Jobs von mehreren Personen – was sich sicherlich auch nicht so schnell ändern wird.

Privat – naja was ich mir so vorgenommen hatte, lasse ich doch sehr schleppend angehen – man kann halt doch nicht so schnell aus seiner Haut raus und über den eigenen Schatten springen.

Meinen alten Zettie musste ich ja im Januar in Berlin abgeben – was eine lustige Fahrerei war, da pünktlich zur Fahrt noch immer Schneechaos herrschte.
Zwischenzeitlich hatte ich einen Mini Clubman S, den meine Schwester liebevoll als Leichenwagen für Zwerge betitelte – was auch sehr passend war.

Für mich stand relativ schnell fest (ich glaube 2 Minuten fahren reichten aus), dass dieses Au.., äh, Ding vollkommen überbewertet ist und wir keine Freunde werden.

Aber nun bin ich ja wieder richtig motorisiert und alles ist gut 😉

Wohnungsmässig habe ich an der schönen Wohnung auch ein paar Nachteile entdeckt – z.B. das Aquari.., ähm, der Wintergarten ist herrlich unpraktisch, ich weiss noch immer nicht, wie und wo ich die Leinwand anbringen soll und Dachschrägen sind ziemlich shice – aber ansonsten bin ich zufrieden und habe heute Nacht beschlossen, das Schlafzimmer doch in das Balkonzimmer zu verlegen – mal sehen, wie lange dieser Beschluss hält ;).

Ich will endlich fertig werden und die letzten Kisten ausräumen.

Den Zicken geht es richtig gut und sie haben sich prima eingelebt.
Sie verbringen nicht mehr den ganzen Tag unter der Decke und wenn wieder Lärm im Treppenhaus ist knurren sie zurück.

Das war es erstmal und ich gelobe Besserung und beim nächsten Update auch wieder ein paar Fotos.

Ciao

Advertisements

31.10.2009

lang, lang ist es her….

Filed under: job-mäßig, katzen-mäßig, staats-mäßig, wohnungs-mäßig — Schlagwörter: , , — toengi @ 18:48 UTC

awake: since 3-ish
mood: nervous
coffein: 0 Caffè Latte

Moin moin,

die letzten Wochen war ich ja eher selten online, da ich mit der Wohnungsauflösung mehr als gut beschäftigt war.

Am Montag war es dann soweit, der Zettie vollgepackt im Innenhof geparkt und dann um Punkt 4:35 mit zwei maunzenden Katzen auf dem Beifahrersitz Richtung Zürich.
Fotos habe ich leider vergessen zu machen, aber ihr könnt mir glauben, dass im Auto kaum noch eine Handbreit platz hatte.

Ich hatte folgendes geladen:

Kofferraum:
– ein grosser Rucksack von Wenger (den ich mir nicht erst jetzt wegen der Schweiz gekauft habe 😉 ) mit meiner Fotoausrüstung und Kleinkram
– ein Standardsize-Cabine-Trolley
– mein NAS
– die TimeCapsule
– 4kg Trockenfutter für die Mädels
– ein Notebookrucksack voll mit Papieren und Unterlagen, die ich evtl. jetzt schon benötige
– 2 Regallautsprcher
– 1 Sonos ZP120
– diverses Katzenfutter in Dosen
– Katzenspielzeug
– Fritzbox
– etliche Kabel
– 3 paar Schuhe
– Getränke für die Fahrt, für die Vorne kein Platz mehr war
– DVD-Boxen Columbo und AbFab

Fussraum Beifahrersitz:(gestapelt bis fast auf Höhe Windschutzscheibe)
– seeeeeehr volle Notebooktasche mit Papieren und 2 Notebooks
– Katzenkäfig (falls ich die beiden unterwegs räumlich trennen müsste), gefüllt mit Tüchern, Handtüchern, Einlagen (falls die Katzen unter sich machen)
– 1 Decke
– Tasche mit den Zollunterlagen
– Getränke für den Fahrer
– 2 1l-Flaschen Wasser (eine für die Katzen zum Trinken, eine zum Händewaschen, falls ein Malheur passiert)
– 2 Katzennäpfe

Beifahrersitz:
– 1 Decke
Transporttasche von Sturdibags (die ich nur empfehlen kann) mit 2 Katzen

hinter dem Beifahrersitz:
– 2kg Katzenfutter (angefangen)

hinter dem Fahrersitz:
– Anzug
– Getränke für den Fahrer

Trotzdem hat der Wagen noch nie so wenig verbraucht, was wahrscheinlich daran lag, dass ich, aus Rücksicht auf die Zicken, nicht schneller als 150 km/h gefahren bin.

Nun zur Fahrt.
Die Mädels haben bis kurz hinter Berlin gemaunzt, nicht doll, aber ein wenig – danach hörten sie fast komplett auf, ganz selten kam noch ein Miau.

nervig war, dass es bei Dessau eine Komplett-Sperrung der A9 gab, und auch an anderer Stelle noch eine Komplett-Sperrung auf mich wartete, bei der ein tschechischer LKW mich auch noch zu einer Vollbremsung aus 50 km/h zwang, weil er rollend einfach rauszog ohne zu blinken. Ich kam ca. 10cm vor seinem Heck zum stehen. Wie sich herausstellte, war er gerade dabei sich einen Kaffee einzugiessen und hat das Lenkrad dabei verrissen – Hier maunzten beide Katzen doch sehr, aber passiert ist nichts.
In Aurach / BAT Frankenhöhe war dann der erste Stopp.
Ich hatte vorher überlegt, ob ich alle Stunde eine Pause für die Mädels einlege, was ich dann wieder verworfen habe, um ihr Martyrium nicht zu verlängern.
Ich bot ihnen Wasser an, tankte und besuchte die gefliesten Räumlichkeiten.
Als ich wieder zum Auto kam, hatten sie sogar ein wenig getrunken… zumindest waren die Nasen nass.

Weiterfahrt.
Gegen 11:00 Uhr machte sich etwas Panik in mir breit, da mir einfiel, dass ich irgendwo gelesen hatte, dass manche schweizer Zollstationen zwischen 12 und 14 Uhr Mittagspause machen, aber als ich um kurz nach 12 ankam, war alles noch offen.
Also, in die LKW-Spur einordnen und hoffen, dass die meinen kleinen Flitzer nicht übersehen.
Dann irgendwo Auto abstellen, Katzen Wasser hinstellen, Fenster einen Spalt öffnen und ab ins Zollamt – und das hat gedauert. Dann kam auch noch die Sonne raus.
Ich? Panik! Weil: 2 Katzen in einem schwarzen Auto, auf das die Sonne scheint.
Nach einer Stunde war das auch erledigt, und das Auto auch nicht so aufgeheizt.
Nächster Halt 50m weiter um eine Vignette zu kaufen, und weiter…
Um 14:20 kam ich dann endlich in der Unterkunft an.
Meine Mom war bereits vorgeflogen mit meinem „Klamottenkoffer und dem Katzenklo“.
Ich also erstmal die Katzen und die Streu nach oben gebracht (4.Stock ohne Fahrstuhl) und die Katzentasche geöffnet vor das Katzenklo gestellt.
Dann der Schock mit dem „Business-Appartment“. Doch dazu mehr morgen…

30.04.2009

Haustier-Content-Donnerstag…

Filed under: katzen-mäßig — Schlagwörter: — toengi @ 09:41 UTC

awake: since 3-ish
mood: incertain
coffein: 9 Caffè Latte

Moin moin,

heute mal Bilder… Madame meinte, dass man mich auch ideal als Kletterbaum nutzen kann… Ok, bei dicken Jeans sage ich nicht viel…. aber bei dünneren Hosen ist das schon sehr schmerzhaft…

CIMG0291
CIMG0292

…derweil bewacht die große den Wäschekorb….

CIMG0286

06.04.2009

Die Mops-Katze

Filed under: katzen-mäßig — Schlagwörter: — toengi @ 08:40 UTC

awake: since 4-ish
mood: funny
coffein: 9 Caffè Latte

Wie um alles in der Welt reduziert man bei einer Katze das Gewicht???

Ich habe 2 Russisch-Blau-Katzen. Es sind Geschwister aus einem Wurf.

Die große wiegt derzeit etwas mehr als 5kg und sieht schon mehr nach Chartreux aus, die kleine wiegt 3kg, ist aber insgesamt etwas kleiner und geht vom Aussehen schon fast noch als Kitten durch.
Angefangen hat die Gewichtszunahme nach der Kastration.
Ich achte schon darauf, dass sie nicht zu viel futtern, jedoch ist das nicht so leicht, da sie immer mal zum Napf gehen.
Ich hatte es auch schon mit festen Zeiten probiert, mit dem Erfolg, dass die große dann angestürmt kommt und Inhalator spielt und die kleine dann eben nichts ist, weil sie keine Lust hat. Ergebnis, die große nahm nicht ab oder zu, und die kleine verlor Gewicht.

Jetzt bin ich auf ein Futter für kastrierte Katzen umgestiegen (Royal Canin), was mir von einem Mädel mit ähnlichen „Katzen-Problemen“ empfohlen wurde. Mal sehen, ob es was bringt.

04.04.2009

Wie kriegt man einen nicht überdachten Balkon Katzen-sicher???

Filed under: katzen-mäßig, wetter-mäßig, wohnungs-mäßig — Schlagwörter: , — toengi @ 06:06 UTC

awake: since 4-ish
mood: anyhow
coffein: 7 Caffè Latte

Da ja nun auch wieder die eine schöne Jahreszeit beginnt, bin ich wieder am überlegen, wie ich meinen Balkon Katzen-sicher bekomme.

Folgende Probleme sind hierbei zu berücksichtigen:

a) Mein Balkon ist mit 5m x 2,50m nicht unbedingt klein.
b) Er hat keine Überdachung.
c) Meine Zicken sind ziemlich „sprunghaft“ (ja, sie sitzen auch auf den Fensterflügeln),
d) und klettern gerne (ich habe im Flur an der Tapete Kletterspuren bis zur Höhe von 2,65m, nur gestoppt durch die herabgezogene Decke).
e) Ich möchte dem „lieben“ Federvieh (Tauben, Krähen, etc.) nicht unbedingt eine Sitz- oder Nistmöglichkeit geben.

Vermutlich kommt nur eine Art von „Käfig“ in Frage, nur wie ich den zustande kriegen soll – keine Ahnung. Es soll halt auch nicht „assig“ aussehen.
Kennt hier vielleicht jemand eine Fa. – am besten in Berlin oder Umgebung?

20.02.2009

den Katzen ist auch schon langweilig…

Filed under: gähn-mäßig, katzen-mäßig — Schlagwörter: , — toengi @ 14:23 UTC

awake: since 5-ish
mood: boring beyond belief
coffein: 9 Caffè Latte, and counting

Immer nur zu Hause sitzen, resp. liegen, ist auf Dauer auch langweilig…
Gestern habe ich schon die ganze Zeit an meinem MBP rumgebastelt um etwas Platz zu schaffen und nicht immer am Limit zu arbeiten… 🙂
Sprich: ich habe alle Sprachen -ausser deutsch und english-, so wie die universellen Druckertreiber für HP, Epson und Canon gelöscht… hat fast 7 GB gebracht… *stolz*

Heute wollte ich eigentlich zum Bürgeramt, da mein Ausweis seit einem halben Jahr abgelaufen ist…
Allerdings bei diesem Wetter vor die Tür zu gehen ist auch nicht das Wahre, vor allem, wenn man immer noch etwas rumkränkelt…
…daher heute etwas Haustiercontent (inspired by Basti & Doris) *gg*

ein Happen niedlich:
IMG_0110.jpg

das kann ich besser… sogar im Schlaf:
Shani beim Schlafen....

Sie sind wirklich aus einem Wurf….
Geschwister

Wächter des Caffè Latte…
Shani bewacht den heiligen Gral..

…und des Kühlschranks…
Jinx auf Kühlschrank

19.02.2009

Keine Macht den Drogen….

Filed under: funtime-mäßig, katzen-mäßig — Schlagwörter: , — toengi @ 10:39 UTC

Drogenopfer

*lol*

16.12.2008

Wie verbringt Ihr Weihnachten und Sylvester???

Filed under: blog-mäßig, funtime-mäßig, katzen-mäßig — Schlagwörter: , , , — toengi @ 11:45 UTC

awake: since 4-ish
mood: funny
coffein: 6 Caffè Latte, and counting

Falls ich überhaupt Leser habe… 🙂 Manniac fragte in seinem Vlog, was andere so an Weihnachten und Sylvester treiben…
Bei mir wird es wie immer der Horrortrip…
Ich werde, wie jedes Jahr, am Familien-Weihnachts-Horror-Marathon teilnehmen.

Sprich: Heiligabend mit der Familie bei meiner Sis…, 1. Feiertag mit der Familie bei meiner Mom…, 2. Feiertag zum Frühstücksklatsch mit Bekannten und abends mit meiner Mom als ihr Chauffeur bei Freunden von ihr…
Alle werden dann wieder den einen oder anderen Funken Rührung im Auge haben und ich werde mir hinterher zu Hause die Kante geben…
So viel geballte Rührung ist eigentlich nur im Vollrausch zu ertragen, da ich aber noch fahren muss… erst später zu Hause…

Falls Ihr es bis jetzt noch nicht mitbekommen habt… ich bin kein Freund von Weihnachten.

Wahrsch. muss ich wieder div. Rechner i.O. bringen, da meine Familie dazu neigt, sich jeden shice aus dem Web zu installieren und sich hinterher wundert, warum auf einmal alles sooooo langsam ist…
Sylvester werde ich wahrscheinlich im abgedunkelten Raum bei einem guten Wein / Film verbringen… und versuchen meine beiden Zicken zu beruhigen, wenn die Irren wieder versuchen die bösen Geister durch sinnfreie Knallerei zu vertreiben… 🙂

Auf gut deutsch… bis jetzt ist noch nichts geplant…
Also, wenn Ihr einen guten Einfall für Sylvester in Berlin habt (bitte nicht das Brandenburger Tor), lasst es mich wissen…
Vielleicht kann man ja auch etwas gemeinsam auf die Beine stellen 😉

15.08.2008

Katzen sind was wunderbares…

Filed under: depri-mäßig, einsamkeits-mäßig, katzen-mäßig — Schlagwörter: , , — toengi @ 07:31 UTC

awake: since yesterday 3-ish
mood: I don’t know…
coffein today: 7 Caffè Latte, and counting

Katzen sind doch einfach nur genial…
Wenn man nicht gut drauf sind merken sie es und kommen entweder als Tröster oder stellen so alberne Sachen an, dass man einfach grinsen muss….
So geschehen gestern Abend….

CIMG0156

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.