Leben leben

29.04.2009

To be or not to be…..

Filed under: job-mäßig, staats-mäßig — Schlagwörter: — toengi @ 12:34 UTC

awake: since 3-ish
mood: incertain
coffein: 12 Caffè Latte

Moin moin,

die letzten Tage war es hier etwas ruhiger.
Hängt zum Teil damit zusammen, dass ich immer noch auf Jobsuche bin, das schöne Wetter genießen war und viel Zeit mit Recherchen und Nachdenken verbracht habe.

Einen ehemaligen Kollegen hat es ja vor 1,5 Jahren in die Schweiz verschlagen. Seitdem haben wir weiter per Mail und Tel. den Kontakt aufrecht erhalten.

Er meinte schon Anfang des Jahres zu mir, dass mir eigentlich nichts besseres passieren konnte, als das der Auftrag nicht verlängert wurde, da ich dort nur ausgenutzt wurde…
Nun schwärmt er mir auch schon seit geraumer Zeit von der Schweiz vor und hat mir letztens mal die Jobanzeigen seines Arbeitgebers zukommen lassen… Nicht schlecht.

Wir hatten auch am Sonntag ein langes Telefonat, so dass ich jetzt wirklich am überlegen bin, hier alles aufzulösen und in die Schweiz zu gehen.

Ich hadere zwar immer noch mit mehr, nur andererseits…. was hält mich hier in Deutschland…
Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr stelle ich fest, dass es eigentlich nur vorgeschobene Gründe sind…

Pro Berlin:
Familie: 2 Geschwister nebst deren Familien, Mom, Dad, Tanten, Onkel, Cousin, Cousine
Freunde
Die Möglichkeiten, die Berlin bietet

aber:
Familie: Außer meiner Mom und meiner Schwester nebst Familie, sehen wir uns eh nicht so häufig…
Freunde: kann ich an einer Hand abzählen
Die Möglichkeiten, die Berlin bietet.: Ja klar – nur wie oft nutze ich die? Ich glaube, ich bin letztes Jahr nicht einmal weggegangen.

Ich glaube, dass ich einfach nur Angst davor habe, in einer neuen Umgebung alleine zu sein.
Nur wäre das ein so großer Unterschied zu Berlin?
Die meiste Zeit bin ich auch hier alleine.
In Zürich hätte ich jedoch die Chance noch mal unbelastet von vorne, naja gut, fast von vorne anzufangen

Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll.

Advertisements

2 Kommentare »

  1. TU ES!!!!

    Wenn ich nicht durch den Liebsten und seinen Job an die Stadt gebunden wäre, würde ich auch gehen.

    Versteh mich nicht falsch, ich liebe Berlin! Aber wenn sich hier nicht die Möglichkeiten bieten, die man sucht und woanders vielleicht schon, dann würde ich nicht lange überlegen!

    Außerdem zurückkommen kann man ja zur Not immer noch.

    Kommentar von Johanna — 29.04.2009 @ 13:06 UTC

  2. Hallo Johanna,
    THX, tja, wie gesagt… Ich liebe Berlin auch sehr, jedoch geht es mir auch immer mehr auf den Keks… liegt vielleicht auch daran, dass ich fast direkt am Kudamm wohne…
    Ich habe heute mal ein paar Bewerbungen in Richtung Schweiz rausgelassen… nur schon mal um meinen „Marktwert“ zu ermitteln…
    Ist halt alles nicht so leicht..

    Kommentar von Erik — 29.04.2009 @ 14:15 UTC


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: